Feuerwehrwahlen

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Mit Jakob Pendt fing im Jahre 1885 die Geschichte der Sitzenkircher Feuerwehr bzw. der “Löschmannschaft” an. Im Laufe der ersten Jahre waren oft Bürgermeister und Kommandant der Löschmannschaft die gleiche Person. Der komplette Verlauf lässt sich in der Chronik nachlesen.

Am 13.03.1942 wurde die Freiwillige Feuerwehr Sitzenkirch gegründet, als Abteilungskommandanten folgten:
ab 1942 Karl Hess, ab 1946 Karl Eichin und ab 1960 Eduard Argast.

Als Sitzenkirch im Jahre 1974 eingemeindet wurde, wurde die ehemalige selbständige Feuerwehr als Abteilung der Feuerwehr Kandern angegliedert. Die nachfolgenden Abteilungskommandanten waren ab 1977 Ernst Wechlin und ab 1991 Bernd Pichl.

Nach nun 30 Jahren wurde heute in der öffentlichen Gemeinderatssitzung der Wahl der neuen Abteilungskommandanten durch den Gemeinderat zugestimmt:

Seit diesem Jahr übernimmt Jürgen Eichin, der auch Mitglied im Ortschaftsrat ist, die Aufgaben des Abteilungskommandanten. Unterstützt wird er von den beiden Stellvertretern Jonas Vollmer (1. Stellvertreter) und Gerhard Roth (2. Stellvertreter).

In den Feuerwehrausschuss für die Abteilung Sitzenkirch wurden die Kameraden Marco Büchin, Harry Sprich, Max Sprich und Felix Winkler gewählt.

Als Ortsvorsteher möchte ich meinen herzlichen Dank für das Engagement und die Bereitschaft zur Übernahme dieser wichtigen Aufgaben aussprechen.
Tobias Buss