Bauernkrieg

Am 3. Mai 1525 wurde das ganze Dorf und das Kloster verwüstet, nur die Kirche wurde verschont. Die 'Markgrävischen Bauern' nahmen 'Hab, Viech, Hausrath etc.' mit. Die Nonnen flüchteten nach…

Keine weiteren Inhalte.

Es existieren keine weiteren Seiten